SCHWINDEL MIT ALTERSVERSORGUNG?

Wien am

"Ich habe jemand gebraucht, der mein Geld gut verwaltet, ohne das ich mich drum kümmern muss", sagt der Geschäftsmann als Kläger im Wiener Handelsgericht. In einem Wiener Vermögensverwalter hatte er lange Jahre einen verlässlichen Partner. Für ihn von existentieller Bedeutung: Die halbe Million diente der Absicherung im Alter.

2010 bekam die Firma einen neuen Eigentümer namens Perseus. Auch ihnen vertraute er zunächst, ohne viel rückzufragen. Doch von den neuen Verwaltern seines Vermögens fühlt sich der Mann jetzt „getäuscht“.

 

PdfDownload

<< back